abrücken

(trennb., -ge-)
I v/t (hat) move away (von from); seinen Stuhl vom Tisch abrücken move one’s chair back from the table
II v/i (ist)
1. bes. MIL. Fahrzeuge: move off; Truppen: march off; umg., fig. Personen: clear out allg.
2. abrücken von move away; fig. dissociate (oder distance) o.s. from
* * *
to march off
* * *
ạb|rü|cken sep
1. vt
(= wegschieben) to move away

etw von der Wand abrücken — to move sth away from or out from the wall

2. vi aux sein
1) (= wegrücken) to move away; (fig = sich distanzieren) to dissociate oneself (von from)
2) (= abmarschieren) to move out
* * *
ab|rü·cken
I. vi Hilfsverb: sein
1. (sich distanzieren)
von etw/jdm \abrücken to distance oneself from sth/sb, to back off from sth/sb
2. MIL (abmarschieren)
[irgendwohin] \abrücken to march off [to somewhere]
3. (hum: weggehen) to go away
4. (wegrücken)
[von etw/jdm] \abrücken to move away [or back] [from sth/sb]
II. vt Hilfsverb: haben (wegschieben)
etw [von etw dat] \abrücken to move sth away [from sth]
ein Möbelstück von der Wand \abrücken to push a piece of furniture away from the wall
* * *
1.
transitives Verb (wegschieben) move away
2.
intransitives Verb; mit sein
1) move away

von jemandem/etwas abrücken — move away from somebody/something

2) (Milit.) move out
3) (ugs.): (sich entfernen) clear out (coll.)
* * *
abrücken (trennb, -ge-)
A. v/t (hat) move away (
von from);
seinen Stuhl vom Tisch abrücken move one’s chair back from the table
B. v/i (ist)
1. besonders MIL Fahrzeuge: move off; Truppen: march off; umg, fig Personen: clear out allg
2.
abrücken von move away; fig dissociate (oder distance) o.s. from
* * *
1.
transitives Verb (wegschieben) move away
2.
intransitives Verb; mit sein
1) move away

von jemandem/etwas abrücken — move away from somebody/something

2) (Milit.) move out
3) (ugs.): (sich entfernen) clear out (coll.)
* * *
v.
to move away v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Abrücken — Abrücken, verb. reg. act. von etwas hinweg rücken. Den Tisch abrücken. Den Stuhl von der Wand abrücken. Die Zeilen abrücken, absetzen, neue anfangen. Daher die Abrückung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abrücken — V. (Aufbaustufe) etw. ein Stück von einer Stelle wegschieben Synonyme: abschieben, fortrücken, fortschieben, wegrücken Beispiel: Er rückte den Tisch ein bisschen von der Wand ab. abrücken V. (Oberstufe) Abstand von jmdm. oder etw. nehmen, sich… …   Extremes Deutsch

  • abrücken — ↑distanzieren, sich …   Das große Fremdwörterbuch

  • abrücken — nichts am Hut haben wollen (mit) (umgangssprachlich); nichts zu tun haben wollen (mit) (umgangssprachlich); (sich) distanzieren; abgrenzen * * * ab|rü|cken [ aprʏkn̩], rückte ab, abgerückt: 1. <tr.; hat von seinem Platz rücken …   Universal-Lexikon

  • abrücken — ạb·rü·cken [Vt] (hat) 1 etwas (von etwas) abrücken etwas von etwas ein Stückchen wegschieben: den Schrank von der Wand abrücken; [Vi] (ist) 2 von jemandem / etwas abrücken sich von jemandem / etwas ein Stückchen entfernen 3 von jemandem / etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abrücken — 1. abschieben, beiseiteschieben, entfernen, fortrücken, fortschieben, rücken, schieben, wegrücken, wegschieben. 2. sich ein kleines Stück entfernen, fortrücken, wegrücken; (ugs.): wegrutschen. 3. abgehen, sich abgrenzen, sich abkehren, ablassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abrücken — atsispaudimas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Perėjimas iš žemesnės atremties į aukštesnę tiesiant rankas. atitikmenys: angl. press up; push up vok. Abrücken, n rus. отжимание …   Sporto terminų žodynas

  • abrücken — avröcke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abrücken — ạb|rü|cken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • von seiner Meinung abrücken — [Redensart] Auch: • seine Meinung aufgeben Bsp.: • Er rückte von dem ab, was er am Tag vorher gesagt hatte …   Deutsch Wörterbuch

  • distanzieren — abrücken; nichts am Hut haben wollen (mit) (umgangssprachlich); nichts zu tun haben wollen (mit) (umgangssprachlich); abgrenzen * * * dis|tan|zie|ren [dɪstan ts̮i:rən]: 1. <+ sich> (mit jmdm., etwas) …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.